Wie man eine echte Ana wird

So kann JEDE eine "echte Ana" werden:

Schritt 1:
Das wichtigste zuerst! Höre von "pro ana". Am besten bei TAFF oder SAM oder anderen Boulevardsendungen.
Wichtig: Lasse dich nicht von der angeblichen negativen Seite abschrecken.

Schritt 2:
Finde heraus, wie viel du wiegst und schreibe dir alle wichtigen Daten auf (Größe, Gewicht, BMI, Grundumsatz, Kalorieninput und -verbrauch, Körpertemperatur und Temperatur Deines Zimmers, Umfänge Deiner Arme, Beine, Handgelenke, Bauch, Hüfte, Kopf).

Schritt 3:
Finde heraus, welche Stars und Sternchen gerade magersüchtig sind oder vorhaben, es zu werden (es aber dementieren) und finde sie auf einmal SUPERTOLL, egal wie bescheuert sie eigentlich sind.
Kaufe Dir alle Starmagazine, die Du finden kannst und schneide die Fotos Deiner neuen Vorbilder aus. Die brauchst Du später noch.

Schritt 4:
Schreibe dir alle "ANA Sachen" auf, drucke sie aus und fange an, sie mit dir herum zu tragen, damit du auch im Zweifelsfall immer nach den Regeln schauen kannst.
Am besten, Du legst Dir ein "ANA Buch" oder einen "ANA Ordner" an, in dem Du alles zum Thema "pro ana" und Magersucht sammelst und mehrmals täglich Deine Daten sowie die gegessenen und verbrauchten Kalorien einträgst. Dort kannst Du auch schon mal die Fotos aus Schritt 3 einkleben.
Auf jeden Fall müssen eine Tabelle und ein Schaubild zum Gewichtsverlauf rein!!!
(Natürlich muß das Buch streng geheim gehalten werden; verstecke es immer gut, noch besser: Habe es immer und überall dabei.)

Schritt 5:
Rechne aus, wann Du den magischen BMI von 17,5 bzw. Deine 10. Altersperzentile unterschreitest und Du endlich offiziell magersüchtig bist! Dieser Tag muß gefeiert werden wie Dein neuer Geburtstag - Du wirst ein neuer Mensch sein!!!

Schritt 6:
Erzähle immer wieder und überall ganz nebenbei, dass du dich zu fett findest.
Je mehr Leute wissen, dass du dich zu fett findest, desto besser!

Schritt 7:
Melde dich in mindestens 15 "pro ana"-Foren an und erfinde eine möglichst lange Leidensgeschichte. Am besten standest du schonmal kurz vor dem Tod und bist zwangseingewiesen und ernährt worden!
Besser noch: Mache ein eigenes "pro ana"-Forum auf, das viel cooler und besser ist als all die anderen, die dich nicht wollten.

Schritt 8:
Vergiss nicht, auch im Internet herum zu erzählen, dass du eine fette Kuh bist. Am besten auch auf Deiner eigenen, nagelneuen Website.

Schritt 9:
Melde Dich in schueler- oder studivz in allen ANA-Gruppen an, die Du findest.

Schritt 10:
Fotografiere dich mindestens einmal pro Woche von allen Seiten, am besten im Badezimmer, wo es viele Spiegel hat.
Stelle die Fotos in die Foren, aber immer unter dem Vorbehalt, daß sie NIEMAND speichern oder weitergeben darf!
Wundere dich, wenn Du sie ein paar Monate später auf jeder Website findest; die anderen hatten doch versprochen, dass ...

Schritt 11:
Stell dich mindestens dreimal täglich auf die Waage und anschliessend vor den Spiegel und rede dir ein, dass du zu dick bist, denn immerhin musst du ja erst noch magersüchtig werden.

Schritt 12:
Kaufe dir eine neue Jeans, die mindestens eine Grösse zu klein ist. Die muss bald passen!

Schritt 13:
Sag dir immer, dass es richtig ist, was du tust und sag dir, dass ANA der einzige Weg ist.

Schritt 14:
Ana wird zu deiner besten Freundin werden; sie wird immer für dich da sein, auch wenn du dafür all deine richtigen Freunde verlierst.
Mit ihr werden sich plötzlich alle deine Probleme wie von selbst lösen.

Schritt 15:
Wenn Mama dein Forum im Verlauf findet, sag, dass du etwas für die Schule raussuchst und ein Referat über Magersucht machst. Und dass du das ja soooooo schlimm findest.

Schritt 16:
Wenn du dann schließlich irgendwann 90 kg wiegst, stell' fest, dass du NIEMALS ANA SEIN WIRST!