Links - Magersucht

Es gibt eine ganze Reihe von Websites zum Thema Ess-Störungen, speziell auch Magersucht, auf denen man sich umfassend über Krankheitsbilder und Hilfemöglichkeiten informieren kann.

www.magersucht-onlinde.de
Zur Zeit größte und professionell betreute Website zum Thema Magersucht. Eine gemeinsame Kommunikationsplattform von hungrig-online.de, magersucht-online.de, bulimie-online.de sowie adipositas-online.com mit Parallel-Seiten zu Ess-Störungen allgemein sowie Bulimie und Adipositas.
Enthält ein großes gut betreutes Angebot mit einem Forum, einem Chat und einer Mailingliste. Zahlreiche hilfreiche Adressensammlungen von Kliniken und Beratungsstellen, sowie Erfahrungsberichte und ein gutes Therapie-FAQ.

www.magersucht.de
Ein gemeinnütziger Verein und ein rein ehrenamtliches Projekt. Hier gibt es Hilfe zur Selbsthilfe für Betroffene und Angehörige. Dazu werden Informationen rund um die Krankheit bereitgestellt und eine Austauschplattform für Betroffene angeboten.

www.bzga-essstoerungen.de

Die Seite der Bundeszentrale für Gesundheitliche Aufklärung zum Thema Ess-Störungen, mit umfassenden Informationen und der Möglichkeit, online kostenloses Informationsmaterial zu bestellen.

www.anad-pathways.de
ANAD steht für "Anorexia Nervosa and Associated Disorders", also: Anorexie und damit verbundene Erkrankungen. ANAD wurde
1984 als Selbsthilfeinitiative gegründet, angelehnt an ein Konzept aus den USA.
Heute ist ANAD e.V. eine Beratungsstelle speziell für Ess-Störungen, in der Fachleute dir zur Seite stehen, wenn du Informationen, Adressen oder erste Gespräche zum Thema Ess-Störung suchst - ganz egal, ob es sich um Bulimie, Magersucht oder eine Binge-Eating-Störung handelt. Und auch bei Adipositas sind wir deine Ansprechpartnerinnen.

TCE München
Seite des "Therapiezentrums für Essstörungen München" mit vielen Informationen.

www.ab-server.de
Ein Forschungs- und Informationsserver zu verschiedenen Essstörungen. Verzeichnis von Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Vereinen, Therapie- und Forschungseinrichtungen, Telefon- und Online-Beratung, Informationen für Schülerinnen, Diskussionsforum für Betroffene und Angehörige, Diplomanden- und Doktorandenforum, Forschungsprojekte und -ergebnisse, Studien und Chats.

www.essprobleme.de
Hier gibt es Informationen auf ca. 300 Seiten, Chats, die Möglichkeit Erfahrungen Anderer zu lesen und seine eigenen Erfahrungen zu schreiben, Austausch via Mail mit Gleichgesinnten.

www.essstoerungs-hotline.de
Bietet eine Vermittlung und Vernetzung von Ratsuchenden und Therapeuten. Es gibt eine Suchmaschine, mit deren Hilfe man selbst einen Therapeuten suchen kann. Zusätzlich werden weitere Informationen und Angebote rund um das Thema Therapie und Beratung gegeben.

www.essstoerungs-therapie.de
Der Hamburger Verein "Die Brücke - Beratungs- und Therapiezentrum e.V." stellt seine Angebote in der ambulanten Behandlung von Essstörungen in Form von Einzel-, Gruppenberatung und Nachsorge dar.

www.essstoerungs-therapie.de
Die Internetseiten des Frankfurter Zentrums für Essstörungen bietet allgemeine Informationen über Essstörungen und Beratungs- und Therapiemöglichkeiten. Zusätzlich findet man Informationen über Fortbildungsveranstaltungen und vieles mehr.

www.ess-probleme.de
Vorgestellt wird hier ein 7-tägiges Intensivtherapie-Seminar für Frauen, die Probleme mit dem Essen, der Figur oder dem Gewicht haben. Zielgruppe sind Frauen mit Anorexie, Bulimie, Adipositas und Mischformen.

www.ess-stoerungen.net
Das Mädchenhaus Heidelberg e.V. und das Frauengesundheitszentrum Heidelberg richten sich mit vielen Infos über Essstörungen besonders an betroffene Mädchen und Frauen, aber auch an interessierte Eltern, Angehörige und Fachkräfte. Hier befindet sich auch ein betreutes Diskussionsforum.

www.heisshunger.net
Diese Internetseiten wurden von Frauen einer Selbsthilfegruppe entwickelt. Sie haben sich zum Ziel gemacht zu Informieren und Tipps und Hinweise zu geben. In einem Forum kann man konkrete Fragen stellen.

www.hls-online.org
Die hier beschriebenen Empfehlungen zur Prävention von Essstörungen wurden von einer Arbeitsgruppe der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS) ausgearbeitet. Die Arbeitsgruppe bestand aus Fachfrauen der Bereiche Beratung, Therapie und Prävention.

www.kli.psy.ruhr-uni-bochum.de/ae/Essstoer.htm
Auf dieser Seite des Zentrums für Psychotherapie (ZPT) wird die Körperbildtherapie als spezielle Hilfe für Frauen mit Essstörungen beschrieben und angeboten.

www.lf-ess-stoerungen.de
Die Landesfachstelle Ess-Störungen NRW bietet u.a. eine Beratung von Einrichtungen und Institutionen im Themenfeld Essstörungen an.
Sie entwickelt Konzepte zur Verbesserung der Prävention von Ess-Störungen und organisiert Fortbildungen und Qualifizierungsmaßnahmen.

www.netzwerk-essstoerungen.de
Angeboten werden hier Literatur zum Thema sowie eine online-Beratung und ein ambulantes Esstraining (AET) der KESS NRW unter www.ess-probleme.de.

www.oa-deutschland.de
Overeaters Anonymous ist eine Gemeinschaft von Menschen, die vom zwanghaften Essen genesen, indem sie ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander teilen und sich gegenseitig unterstützen.

www.schlaraffenland-projekt.de
Das Internetprojekt richtet sich an Betroffene. Der Austausch der Betroffenen untereinander sowie die Stärkung der Ressourcen der Betroffenen stehen im Vordergrund. Das Onlineprojekt fördert auf der regionalen Ebene (Bremen, Bremerhaven und Umfeld)
eine Vernetzung verschiedener Beratungsangebote.

Private Internetseiten von Betroffenen

www.lebenshungrig.de
Auf dieser Seite hat eine ehemals Betroffene eine Plattform mit vielen Kontakt- und Informationsmöglichkeiten zum Thema Essstörungen aufgebaut. Neben einem Forum gibt es Tipps zu Ernährung, Büchern, Therapeutensuche u.v.a.m.

www.shalleen.de
Anorexie, Bulimie und Adipositas. Mit Chat-Room, Diskussions-Forum und Adressen für Kliniken und Beratungsstellen mit vielen Informationen zum Thema Essstörungen. Eine der ältesten Betroffenen-Seiten zu diesem Thema.

www.beepworld.de/members10/princessa18/

Diese Seite hat Yasmin, eine ehemals Magersüchtige ins Leben gerufen. Yasmin beschreibt ihren Weg aus der Magersucht und
Therapiemöglichkeiten und -wege. Sie setzt sich intensiv mit (ihrer) Magersucht, den möglichen Auslösern und deren möglichen Folgen auseinander.



http://mitglied.lycos.de/marion4871/Essstoerungen/Esstoerungen.htm

Marion war selbst jahrelang essgestört und möchte Essgestörten und deren Angehörigen eine Möglichkeit geben sich hier auszutauschen.
Dabei erzählt Sie auch Ihre eigene Geschichte und gibt ihre Erfahrungen weiter.





Allgemeine Informationsseiten



www.klinische-psychologie-mainz.de/fragebogen_medien/

Auf dieser Seite sind die Ergebnisse einer Studie zum Zusammenhang zwischen Medienkonsum, sozialen
Vergleichsprozessen und Essstörungen veröffentlicht.



www.kinder-psych.de

Infoseite über psychische Probleme bei Kindern und Jugendlichen. Mit Begriffserklärungen,
Links, Adressen und Terminen.



www.web4health.info

Hier werden Fragen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern beantwortet. Auch zu
Essstörungen hält die Datenbank eine Vielzahl von aufbereiteten Antworten parat.






Österreich



www.netzwerk-essstoerungen.at

Das Netzwerk arbeitet seit über 14 Jahren für Betroffenen und deren Angehörige. Es bietet Erstinformationen, Beratung, Hilfe, einen Kongress und
Weiterbildungsmöglichkeiten an.



www.setpoint.at

Eine Frauenselbsthilfegruppe für Frauen mit Essproblemen, mit oder ohne Therapieerfahrungen, unverbindlich und anonym.



www.sowhat.at

Im Institut sowhat finden Menschen mit Essstörungen und deren Angehörige Hilfe und Beratung. Sowhat bietet Frauen und Männern aller
Altersstufen das gesamte Spektrum medizinischer, psychologischer und psychotherapeutischer Behandlung an.



www.univie.ac.at/essstoerungen

Geschwisterstudie zur Erforschung der Risikofaktoren für Magersucht, Bulimie und Fettleibigkeit: Ein von der Europäischen Union gefördertes
Forschungsprojekt. Informationen zur Studie, sowie zu Magersucht, Bulimie und Adipositas.





Schweiz



www.lichtblicke-online.ch

Auf dieser Seite berichten zwei junge Frauen aus der Schweiz, die selbst erlebt haben, was es bedeutet, an einer Essstörung zu leiden.



www.magersucht.ch

Aylin ist von Magersucht betroffen und hat sich viel Zeit für eine sehr ausführliche Seite zum Thema Essstörung genommen. Sie
beschreibt die verschiedenen Essstörungen, bietet Tipps, zeigt Links und Literaturhinweise sowie Beratungsstellen auf.

www.netzwerk-essstoerungen.ch
Der Internet-Auftritt "Netzwerk-Essstörungen" gibt Antworten auf viele Fragen bezüglich Essstörungen. Diese Homepage wurde vom
Expertennetz für Essstörungen Schweiz ins Leben gerufen und mit Geldern des Bundesamtes für Bildung und Wissenschaft Bern (BBW) finanziert.

englisch

www.anred.com
ANAD
Feast or Famine